Der RAIFFEISEN Dream Day auf dem Pilatus ist Geschichte. Hier für euch der Erfahrungsbericht der Gewinnerin Nadine und ihrer Begleitung!

Rodelbahn Pilatus

Der RAIFFEISEN Dream Day vom Samstag, 27. August fand auf dem Pilatus statt. Hoch mit der Bahn, auf die Rodelbahn in das Seilparkabenteuer, Schlemmen und wieder mit der Bahn runter – wie es wirklich war erzählen euch die Gewinnerin Nadine und Ihre Begleitung Nina – viel Spass beim Lesen!

„Am 27.8.16 durften Nadine und Nina durch einen glücklichen Zufall den Dream Day von Raiffeisen einlösen. Wir machten uns gegen 13:00 Uhr von Solothurn aus auf den Weg nach Kriens. Dort fuhren wir mit der Gondelbahn 20 Minuten auf den Pilatus Berg. Oben angekommen waren wir erstmal von der schönen Aussicht überwältigt. Nach einigen Selfies und Panoramabildern beschlossen wir den Gutschein für die längste Sommer-Rodelbahn der Schweiz einzulösen. Die obligatorische Wartezeit betrug ca. 60 Minuten, welche wir jedoch dank dem Gutschein umgehen konnten und bereits nach 10 Minuten auf dem rasanten Weg nach unten waren. Durch 2 Tunnels und 5 Kufen wurden wir mit einem umfunktionierten Bügellift über die Kuhweide nach oben gezogen.
Als Hauptattraktion besuchten wir danach den Seil Park, welcher anstrengender war als wir zuerst gedacht hatten. Doch dank dem netten und sympathischen Personal, den spannenden und herausfordernden Parcours verflog die Zeit wie im Flug.
Total erschlagen und am Ende unsere Kräfte durften wir uns zu guter Letzt noch am herrlichen Salatbuffet und den Desserts die Bäuche vollschlagen.
Der Tag ging viel zu früh zu Ende und nun befanden wir uns nach der kurzen Talfahrt bereits wieder auf dem Heimweg.“

 

DCIM100GOPROGOPR0046.
Nadine und Nina auf dem Pilatus.