Der 20-jährige Australier Gabriel Scanu hält seine Erlebnisse mithilfe einer Drohne fest und nimmt seine Instagram-Community mit auf unvergessliche Reisen.

Drohnen-Fotografie: Gabriel Scanu nimmt uns mit auf seine Reisen
Fotografie-Nerd Gabriel Scanu nutzt eine Drohne, um seinen Instagram-Followern die schönsten Plätze der Welt zu zeigen (Screenshot via: Instagram)

Vergesst eure Snapchat-Fotos mit Beauty-Filter und deaktiviert eure Pinterest-Boards: Wenn einer in puncto Fotografie den Dreh heraushat, ist es zweifellos Gabriel Scanu aus Australien, der bereits in seinem zarten Alter von 20 Jahren die Natur von ihrer schönsten Seite gesehen und geknipst hat. Mit seiner Drohne im Gepäck macht sich der Fotografie-Nerd regelmässig auf zu den schönsten Plätzen der Welt und dokumentiert seine Trips für seine Community auf Instagram. Zunächst hat Gabriel sich nur auf die malerische Küste Australiens fokussiert, mittlerweile hat er jedoch zusätzlich beeindruckende Aufnahmen von den USA im Repertoire. Die Leidenschaft für Fotografie entdeckte der 20-Jährige bereits mit 12 Jahren, als sein Vater ihm einige Einblicke in seinen Job als Kameramann gab – heute jedoch ist Gabriel der Profi und wir sind überaus froh, seine umwerfenden Aufnahmen zu Gesicht zu bekommen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf Gabriels Werke bekommt ihr hier, auf seinem Instagram-Account @gabscanu gibt es sein gesamtes Fotografie-Portfolio.

Ein von GAB SCANU (@gabscanu) gepostetes Foto am

Ein von GAB SCANU (@gabscanu) gepostetes Foto am

Ein von GAB SCANU (@gabscanu) gepostetes Foto am

Ein von GAB SCANU (@gabscanu) gepostetes Foto am

Ein von GAB SCANU (@gabscanu) gepostetes Foto am

Ein von GAB SCANU (@gabscanu) gepostetes Foto am

Ein von GAB SCANU (@gabscanu) gepostetes Foto am

 

Mit Material von mashable.com