Schnellen Schrittes geht es durch den Herbst auf den Winter zu. Grund genug uns nach den diesjährigen Fashion-Trends umzuschauen. Ob ihr eure Klamotten der letzten Saison noch einmal auftragen könnt oder damit total out seid, erfahrt ihr hier.

Mit diesen Styles seid Ihr in Sachen Fashion-Trends absolut in.
Nicht nur der Schal darf Quadrate haben. Drei neue Fashion-Trends entdeckt ihr hier. (Foto: © photoCD / Adobe Stock)

Wenn es nach den angesagtesten Designern und Magazinen geht, gibt es jeden Winter 50 neue Trends, die wir nicht verpassen dürfen. Daher stellen wir euch drei Fashion-Trends vor, die unserer Meinung nach mehrheitsfähig sind und den Winter rocken werden.

Trend Nr. 1: Muster-Mix

Der Muster-Mix geht immer – das haben auch Designer rund um den Globus gemerkt und fahren in Ihren neuen Styles perfekt abgestimmte Muster-Kombis auf. Gerade mit neuen Farbkombinationen seid ihr mit diesem Fashion-Trend auf jeden Fall perfekt gekleidet.

(Screenshot via: brigitte.de)
(Screenshot via: brigitte.de)

Trend Nr. 2: Karos oder Quadrate gekonnt kombinieren

In Sachen Karos und Quadrate sind eurer Fantasie in diesem Winter keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt wie Phillip Lim ganz auf Karos setzen und mit unterschiedlichen Karo-Grössen Akzente setzen.

(Screenshot via: brigitte.de)
(Screenshot via: brigitte.de)

Oder aber ihr kombiniert euer Outfit freier und individueller, wie ihr hier seht.

(Screenshot via: glamour.de)
(Screenshot via: glamour.de)

Trend Nr. 3: In Unifarben an die Uni

Den dritten Fashion-Trend für den Winter habt ihr bestimmt schon einmal gesehen: Das unifarbene Outfit. Dabei kommt es auf die richtigen Schnitte und Kombinationen an. Und ihr solltet auf eine der Trendfarben setzen. Neben gedeckten Herbsttönen oder knalligem Gelb sollen vor allem Pink, frisches Salbeigrün, erdiges Olivegrün und Khaki die Farbtrends für den Winter anführen.

(Screenshot via: brigitte.de)
(Screenshot via: brigitte.de)

Mit Material von brigitte.de, fashionunited.ch, glamour.de