Hier kommen fünf App-Neuvorstellungen der Webseite mashable.com, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Fünf neue Top-Apps, die auf jedes Smartphone gehören
Neues aus der Online-Welt: Diese fünf neuen Apps dürfen auf keinem Smartphone fehlen (Foto: © ldprod / Adobe Stock)

Während Google einen ganzen Haufen neuer Hardware präsentiert und Facebook seinen exklusiven Virtual-Reality-Prototypen vorstellt, sind die App-Neuvorstellungen der Woche eventuell ein bisschen untergegangen. Ein Glück, dass die Webseite mashable.com der Online-Community jede Woche tolle neue Apps vorstellt, die euren Alltag noch ein Stückchen mehr erleichtern. Hier kommen unsere Top 5:

#1: 360 Panorama

Wer die Smartphone-Fotografie für sich entdeckt hat, sollte unbedingt die App 360 Panorama downloaden. Die Anwendung greift auf Algorithmen und Sensoren in eurem Smartphone zurück, die 360-Grad-Aufnahmen qualitativ noch hochwertiger machen. Wer mit der App ein Foto schiesst, kann dieses direkt abspeichern und mit der Facebook-Community teilen. Die App gibt es schon für schlappe 1,99 US-Dollar im Apple Store.

#2: InkHunter

Ihr seid euch noch nicht ganz sicher mit eurer Tattoo-Idee? Die neue App InkHunter lässt euch euer Motiv „anprobieren“, indem sie dieses direkt auf das gewünschte Körperteil projiziert. Innerhalb der Anwendung seht ihr nicht nur, wie sich das jeweilige Motiv auf eurer Haut macht, sondern ihr könnt darüber hinaus eure eigenen Zeichnungen uploaden. InkHunter gibt es gratis im App Store und im Play Store.

#3: Mona

Ladies aufgepasst: Die App Mona versucht, euer Online-Shopping-Erlebnis noch persönlicher zu gestalten. Nachdem ihr in der Anwendung eure modischen Vorlieben und Grössen angegeben habt, kommt Mona mit zahlreichen Optionen und Shops daher, die zu eurem Stil passen könnten. Ihr könnt ausserdem bewerten, wie gut ihr die Vorschläge der App fandet, sodass Mona immer mehr über euch und euren Style lernt. Die App gibt es kostenlos für iOS-Geräte.

#4: Pacemaker

Für Musik-Fans ist Pacemaker die App der Stunde – innerhalb der Anwendung könnt ihr verschiedene Mixtapes aus Liedern eurer Spotify-Playlist erstellen und diese mit euren Pacemaker-Followern teilen. Wer Inspiration braucht, findet diese ebenfalls auf Pacemaker: Tausende User nutzen die App bereits und teilen ihre gemixten Songs gerne mit der Community. Die App ist ebenfalls gratis für iOS-Geräte.

#5: Wine ‚n Dine

Wer den Restaurant-Bewertungen auf Yelp und Co. nicht so recht über den Weg traut, hat mit der App Wine ‚n Dine eine gute Alternative: Die Anwendung fasst Rezensionen über Restaurants und Bars etwas kompakter und intimer zusammen und stellt die Ergebnisse den App-Usern zur Verfügung. Von Tag zu Tag schaffen es mehr Restaurants in die App, sodass ihr schon bald in nahezu jeder Stadt von den Tipps der Wine-‚n-Dine-Community profitieren könnt. Wer ein iPhone besitzt, kann die App kostenlos downloaden.

 

Mit Material von mashable.com